Über mich

Schon als Kind war ich angezogen und fasziniert von der Vielfalt und den Eigenheiten der Menschen.

Ich bin zusammen mit drei Schwestern, meinen Eltern und meinen Großeltern auf einem Bauernhof mit vielen Katzen, Kühen, Wald und einem kleinen Sägewerk im Südschwarzwald aufgewachsen. Ich hatte immer sehr viel Freude am Kontakt zu unseren Tieren und den Feriengästen und deren Betreuung und Versorgung auf unserem Hof. Es fiel mir sehr leicht, sie zu „sehen“ und herauszufinden, was sie brauchen, damit sie sich wohl bei uns fühlen.

Heute liebe ich es mehr denn je, Menschen individuell zu begleiten und gemeinsam herauszufinden, was gerade stimmig ist. So verschieden wir sind, so unterschiedlich sind auch die Wege, die jeweils zu uns passen.

Ich begleite Dich gerne ein Stück auf Deinem individuellen Forschungs- und ENT-Wicklungsweg.

Mein Herzensanliegen

Ich möchte Menschen unterstützen und begleiten ihre eigene Essenz zu entdecken und ins Leben bringen zu können. Als präsentes Gegenüber möchte ich einen sicheren und entspannten Raum schaffen in dem sich die vielen (früher oft überlebensnotwendigen) Schutzschichten, die die Essenz umhüllen, nach und nach – im Tempo des Einzelnen – auflösen können. Mein Wunsch ist es, die Essenz eines jeden Menschen zu enthüllen und ins Leben zu bringen.

Zum Seitenanfang

Das Wort Essenz bedeutet für mich

  • der Funke, der entschieden hat, dass wir hier und jetzt in diesem Körper leben
  • das ganze, individuelle Potential jeder Persönlichkeit
  • der innere, heile Wesenskern
  • Licht und Liebe
  • Lebendigkeit und Lebenskraft
  • Fülle
  • die Quelle und die Verbindung zum Großen Ganzen
  • Seele

… in jedem Einzelnen!

Aus- und Weiterbildungen

  • zertifizierte Schoßraum®-Prozessbegleiterin bei Tatjana Bach und Johanna Roth, Ziegenhagen
  • Heilpraktikerin
  • Shiatsu Therapeutin bei der Schule für Shiatsu Andre Uebele, Gschwend
  • Meridian-Yoga Lehrerin bei der Schule für Shiatsu Andre Uebele, Gschwend
  • staatlich geprüfte hauswirtschaftliche Betriebsleiterin, Schwerpunkt ländl. Hauswirtschaft
  • auch in den Bereichen:
    • Sexualität und Persönlichkeitsentwicklung
    • Zusammenhänge von Krankheiten und ihren psychischen Ursachen
    • Körpersprache
    • Kraft und Größe meiner Intuition

Projekte

  • Gründung und Aufbau des Waldkindergarten Obersontheim e.V. zusammen mit anderen Eltern und Förderern
  • Aufbau der Contact Improvisations-Szene im Landkreis Schwäbisch Hall
  • Gründung, Aufbau und Begleitung der Liebesforschungsgruppe in Weilersbach

Alle Projekte, die ich aufgebaut habe, laufen bis heute weiter.

Erfahrungen

  • Hauswirtschaftliche Betriebsleitung im Waldschulheim Burg Hornberg, Altensteig
  • jahrelange Betriebsleiter-Ehefrau auf einem landwirtschaftlichen Milchviehbetrieb
  • Muttersein unserer drei Kinder
  • jahrelanges Leiten von verschiedenen Gruppen
  • Begleitung in Einzelsitzungen seit 2003

Forschungsräume über längere Zeiträume

  • Contact Improvisation und Intimität
  • Liebesforschungsgruppe in Weilersbach
  • Schoßraum®-Prozessbegleitung für Männer – in Einzelsitzungen und im Schoßraum®-Institut in Gruppen
  • täglicher Liebesforschungsraum mit dem Mann an meiner Seite und mit meinen drei Kindern

Meine feste Überzeugung

Wenn wir den Frieden in uns selbst und in unseren Mitmenschen und Mitgeschöpfen finden und leben, wird es Frieden auf der Welt geben. Ein Schlüssel dabei ist, die kollektiven Verletzungen zwischen Mann und Frau anzuschauen, anzuerkennen und dann los zu lassen. Ich möchte u.a. durch meine Arbeit mit Frauen und Männern meinen Beitrag dazu leisten.

Zum Seitenanfang